Kulturelle Vielfalt und ein ausgeprägtes südländisches Flair: Der Urlaub auf Sizilien wird Jahr für Jahr beliebter. Was kaum jemand weiß: Neben historischen Sehenswürdigkeiten und endlosen Traumstränden hat die größte Insel im Mittelmeer auch ein lebhaftes Nachtleben zu bieten!

Party, Klubs und Nightlife – Die interessantesten Orte zum Ausgehen

Wenn Sie die sprichwörtliche südliche Lebenslust und Heiterkeit bei einem Urlaub auf Sizilien einmal hautnah erleben möchten, sollten Sie spätabends einen Bummel durch einen der lebhaften Ferienorte unternehmen. Hier reihen sich Diskotheken, Bars, Restaurants und Cafés aneinander, die Terrassen sind bevölkert mit gut gelaunten Menschen und aus jeder Ecke schallt Musik. Darum lohnt es sich auch immer mehr, z.B. Singlereisen nach Sizilien zu unternehmen. Denn hier werden Sie auch allein viele Menschen kennenlernen. Schließlich hat es Gründe, dass Sizilien schon 2011 die zweitbeliebteste europäische Insel für deutsche Urlauber war (direkt nach Mallorca):

Folgende Locations sind für ihr besonders lebhaftes Nachtleben bekannt:

  • Taormina
  • Giardini Naxos
  • San Vito Lo Capo
  • Messina
  • Catania
  • Cefalú
  • Siracusa
  • Palermo

Taormina steht nicht umsonst an der Spitze dieser Aufzählung: Die Klubs “Panasia Beach Taormina” und “La Giara” sind für ihr tolles Ambiente überregional bekannt.

In Giardini Naxos finden Sie das fast schon legendäre “Marabú”. In diesem etwas exklusiveren Klub traten schon international bekannte Stars auf und nur die angesagtesten DJs dürfen hier auflegen.

Aber auch in der Hauptstadt Palermo pulsiert nachts das Leben. Eine der beliebtesten Locations ist der “Gorky Club”, in dem regelmäßig spektakuläre Live-Shows stattfinden.

Hier noch einige Eindrücke der Stadt bei Tage:

Nachts am Strand

In den Sommermonaten sind die Strände auch nachts bevölkert. Das Meer lädt auch zu später Stunde noch zu einem erfrischenden Bad ein, Spaziergänger flanieren durch den Sand, junge Leute spielen Ball oder klimpern auf der Gitarre.

Natürlich ist es grundsätzlich erlaubt, sich nachts am Strand zu vergnügen. Grillen ist allerdings generell verboten, und auch “oben ohne” wird zu keiner Uhrzeit gerne gesehen.

Die lebhaftesten Partystrände für den Urlaub auf Sizilien:

  • Mondello
  • Giardini Naxos
  • San Leone (bei Agrigento)
  • Playa di Catania

Und was noch?

Natürlich hat das Nachtleben noch viele weitere Facetten, die Sie bei einem Urlaub auf Sizilien ausgiebig kennenlernen können. Gemütliche Bars in wunderschönen Innenhöfen, die beliebten „Luna-Parks“ (kleine Vergnügungsparks mit Fahrgeschäften) oder auch musikalische Darbietungen auf Live-Bühnen sind nur einige Beispiele dafür.

Wer in seinem Urlaub auf Sizilien ein etwas ruhigeres Nachtleben bevorzugt, hat die Möglichkeit, bis Mitternacht in den “Termen Segestane” zu baden. Hier können Sie das bis zu 43 Grad Celsius warme Wasser entweder in einem Thermalbecken, in einem natürlichen Flussbecken oder in einer romantischen Grotte genießen.

Sizilien bei Nacht – Ein mediterraner Traum

Es zeigt sich: Urlaub auf Sizilien ist nicht nur für Badeurlauber ideal. Das lebhafte Nightlife bietet unternehmungslustigen Partygästen fast schon grenzenlose Möglichkeiten, ohne dabei jedoch auf den südländischen Charme zu verzichten. Wir wünschen Ihnen schonmal heiße Nächte, wenn Sie sich aufmachen, das nächtliche Sizilien zu erkunden!

Weitere Infos finden Sie hier:

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

 

Kommentare sind geschlossen