Mauritius, die Trauminsel im indischen Ozean: schneeweiße Strände, türkisblaues Meer und eine Jahresdurchschnittstemperatur von über 23° C. Doch das Klima auf Mauritius ist nicht immer ideal für die Reise. Wir sagen Ihnen, wann die beste Reisezeit für den Mauritius-Urlaub ist.

Unterschiedliche Klimazonen auf Mauritius

Mauritius liegt auf der Südhalbkugel der Erde. Daher sind die Jahreszeiten unseren entgegengesetzt. Die trockensten Monate liegen zwischen Juni und Oktober, zwischen Dezember und April, dem Sommer auf Mauritius, fällt der meiste Regen.

Zwischen November und März kommt zusätzlich die Zyklon-Saison hinzu, in der teils schwere Stürme auftreten. Allerdings haben nicht alle Stürme in dieser Zeit katastrophale Auswirkungen. Danach sollten Sie Ihren Urlaub daher nicht planen. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass Sie im Notfall richtig versichert sind, z.B. mit einer Reiseabbruchversicherung. In unserem Artikel „Wann sind Reiseversicherungen sinnvoll?“ finden Sie weitere Informationen.

Denn bei schönem Wetter ist Mauritius ganzjährig einfach nur unvergesslich schön:

Die Klimaverhältnisse unterscheiden sich an den Küsten der Insel: Im Norden und Westen ist es wärmer und es fällt weniger Regen. Der Osten ist durch den Südostpassat kühler und im Süden fällt der meiste Niederschlag. Auch in den Hochlagen im Zentrum der Insel kommt es vermehrt zu Regenschauern. Das kann allerdings bei warmen Temperaturen eine angenehme Abkühlung bringen.

Welche die beste Reisezeit für den Mauritius-Urlaub ist, sollten Sie in erster Linie nach persönlichem Empfinden entscheiden, denn im Sommer herrschen zum Teil Temperaturen über 30°C, die nicht jedem bekommen.

Für Aktivurlauber empfiehlt sich daher eher die Zeit zwischen Mai und Oktober, während Badeurlauber zwischen Dezember und März voll auf Ihre Kosten kommen. Allerdings können auch die Wassertemperaturen bis auf 30°C steigen.

Wir empfehlen Ihnen die Übergangsmonate im Herbst und Frühling, also

  • März, April, Mai und
  • September, Oktober, November

als beste Reisezeit für den Mauritius-Urlaub. Dann ist das Klima am angenehmsten. Z.B. bei Betravel finden Sie unterschiedliche Angebote für den Urlaub auf Fernstrecken, auch auf Mauritius. Doch auch andere Fernreiseziele, wie die Malediven, ebenfalls im Indischen Ozean gelegen, sollten Sie nach der idealen Reisezeit wählen.

Traumurlaub auf Mauritius verbringen

Die beste Reisezeit für den Mauritius-Urlaub hängt also ganz von Ihren Wünschen ab. In den Übergangsmonaten ist das Klima aber am schönsten. Diese empfehlen wir daher für die Reiseplanung. Mauritius ist allerdings immer eine Reise wert. Wir wünschen einen unvergesslichen Urlaub!

Weitere hilfreiche Informationen für den Urlaub auf Mauritius:

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

 

Kommentare sind geschlossen