Der Urlaub ist nicht umsonst die schönste Zeit des Jahres. Fremde Länder und ferne Ziele locken. Doch schnell kann der Traumurlaub zum Alptraum werden. Krankheit oder der Verlust von Gepäck sorgen dann für Hektik und Stress. Um mögliche Schäden abzudecken und Turbulenzen zu vermeiden, gibt es verschiedene Reiseversicherungen.

Unterschiedliche Arten der Versicherung

Sie haben folgende Möglichkeiten Ihre Reise finanziell abzusichern:

  • Reiserücktrittskostenversicherung als die klassische Form: Sie schützt vor entstehenden Kosten, falls die gebuchte Reise nicht angetreten werden kann. Gründe können Unfall, Tod oder Krankheit sein.
  • Reiseabbruchsversicherung: Muss eine Reise aus einem vertraglich vereinbarten Grund abgebrochen werden, übernimmt die Versicherung die Kosten für Rückreise und Stornierung.
  • Reisekrankenversicherung: Erkrankt der Reisende, kann sich der Betroffene gegen die entstehenden Kosten für Arzt und Behandlung versichern. Abgedeckt sein kann auch der Heimtransport des Reisenden an den Heimatort.
  • Reiseunfallversicherung: Diese Versicherung schützt vor finanziellen Belastungen, die im Zusammenhang mit einem Unfall während einer Reise entstehen.
  • Reisegepäckversicherung: Verloren gegangenes Gepäck während einer Reise ist mit Hilfe dieser Police versichert und wird mit Blick auf den Wert erstattet.

Für wen lohnt sich eine Reiseversicherung, für wen nicht?

Reiseversicherungen sind grundsätzlich für jeden Reisenden hilfreich. Sie sollten nur darauf achten, auch die für Sie passende Versicherung abzuschließen. Die spezifische Reiseversicherung hilft, jedes Risiko zu minimieren, so dass Sie entspannt Ihre Reise antreten können.

Reiseversicherungen werden nur für den konkreten Zeitraum der Reise abgeschlossen, die Versicherten sind dabei genau definiert. Sie können sich allerdings auch als Familie absichern lassen, wichtig ist nur, dass alle Mitreisenden in der Versicherungspolice erwähnt werden. Weitere Informationen erhalten Sie z.B. unter secure-travel.de.

Nicht lohnenswert sind Reiseversicherungen, wenn eine Reise spontan und kurzfristig angetreten wird. Auch Kurzreisen, bei denen kein Gepäck mitgeführt wird, müssen nicht unbedingt versichert werden, hier kommt es allerdings auf die Länge der Reise an. Eine Reiserücktrittsversicherung ist in dem Fall vielleicht nicht angeraten, eine Reisekrankenversicherung aber schon. Eine Reisekrankenversicherung ist allerdings nur für das Ausland sinnvoll, da der Reisende im Inland ohnehin über die Krankenkasse krankversichert ist.

Worauf sollten Sie achten?

Tritt der Schadensfall ein, treten die jeweiligen Reiseversicherungen auch in Kraft. Wichtig ist:

  • Der Betroffene muss jeden Vorgang dokumentieren: sei es bei der Airline wegen des verloren gegangenen Gepäcks oder sei es beim Arzt in Form der Rechnung. Kosten werden nur gegen Vorlage von Belegen erstattet.
  • Versicherte sollten bei Vertragsabschluss genau die Klauseln achten. So wird häufig unterschieden, ob es sich um eine Privat- oder eine Geschäftsreise handelt. Deshalb ist ein Studium der Unterlagen geboten.

Zudem sollten Sie in den Klauseln der Reiseversicherung nach den Ausschlussgründen schauen. Wenn Sie unter einer chronischen Krankheit leiden und diese der Grund für Ihren Reiseausfall ist, ist dies z.B. normalerweise eine Ursache, bei der die Versicherung nicht greift.

Gut versichert, aber nicht überversichert

Grundsätzlich können Sie davon ausgehen, dass sich eine Reiseversicherung für Sie lohnt. Erkundigen Sie sich nur vor der Reise, welche Eventualitäten sowieso schon abgedeckt werden, damit Sie sich nicht doppelt versichern, z.B. bieten einige Hotels kostenlose Stornierungen an oder Sie sind als Mitglied des ADAC oder einer anderen Vereinigung schon in einigen Fällen versichert. Und wenn dann alle Formalitäten geklärt sind und Sie die richtigen Reiseversicherungen abgeschlossen haben, können Sie beruhigt in den Urlaub starten. Wir wünschen Ihnen eine gute Reise!

Weitere Infos finden Sie hier:

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

 

Kommentare sind geschlossen