Die dänische Nordseeküste gilt vielerorts als rau, windig und wechselhaft, dennoch ist sie als Urlaubsziel beliebter denn je. Woran das liegt? Am unverwechselbaren Ambiente, der malerischen Umgebung und den vielfältigen touristischen Möglichkeiten für jung und alt.

Auf insgesamt 400 Kilometern erstrecken sich wunderschöne, helle Sandstrände, die sowohl Badegästen als auch Surfsportlern einen unvergesslichen Urlaub versprechen. Die romantischen Sanddünen und die kleinen Wattenmeerinseln versprühen Flair und Charme.

In zahlreichen kleinen Ortschaften erwartet man Sie und Ihre Familie zum sonnigen Strandurlaub. Wenn also auch Sie Ihren Nordsee-Urlaub in Dänemark verbringen möchten, stellen wir Ihnen hier einige attraktive Urlaubsorte näher vor.

Idyllische Sandstrände und vielfältige Freizeitmöglichkeiten in Esbjerg

Im Südwesten des Dänischen Jütlands liegt Esbjerg, eine mittelgroße Stadt mit Blick auf die kleine Insel Fanø. Esbjerg verspricht Ihren Nordsee-Urlaub in Dänemark ganz besonders abwechslungsreich werden zu lassen, denn neben vielen Kilometern Sandstrand bietet dieser Ort etliche Freizeitmöglichkeiten. In dieser Stadt befindet sich beispielsweise der größte und imposanteste Nordseehafen des Landes, Sie erleben die Schifffahrt und Fischerei also aus nächster Nähe.

Wagen Sie doch einmal einen Blick in die Naturschönheiten Jütlands. Unter spiegel.de erhalten Sie einen Eindruck der friedlichen Landschaften der dänischen Küstenregionen.

Die kleine Insel Fanø lädt Natur- und Wanderfreunde ein

Sie wollen Ihren Nordsee-Urlaub in Dänemark aktiv verbringen? Dann ist die Insel Fanø das ideale Reiseziel. Diese kleine Insel misst in ihrer Nord-Süd-Ausrichtung gerade einmal 15 Kilometer und lässt sich hervorragend zu Fuß erkunden. In mehreren Etappen können Sie die herrlichen Strände, urige Mühlen und originalen Fischerhäuser kennenlernen.

Außerdem ist diese Insel ein Dorado für Wassersportler. Surfer, Segler und auch Skydiver kommen hier auf Ihre Kosten, während Kinder auf Bernsteinsuche gehen können.

Auf Erkundungstour am Ringkøbingfjord

An der nördlichen Westküste erwartet Sie Ringkøbing. Hier am Fjord ist die See sehr ruhig, bietet ideale Badevoraussetzungen für Kinder. Zudem erwartet Sie ganz in der Nähe das Naturschutzgebiet Tipperne, in dem es zahlreiche seltene Vogelarten aus unmittelbarer Nähe zu beobachten gibt.

Blavand, ein Familienparadies

Viele Familien verbringen ihren Nordsee-Urlaub in Dänemark im kleinen Ferienort Blavand. Die unberührte Natur wird hier vom weißen Sandstrand durchzogen, der vor allem den kleinen Gästen jede Menge Badespaß bietet. Die eindrucksvolle Klippenlandschaft lädt zu Wanderungen ein.

Bei ungemütlichem Wetter finden Sie im Aktivcenter mit angegliedertem Spaßbad Urlaubs-Abwechslung. Günstige Unterkünfte in Blavand, die Sie z.B. hier bei Feriepartner finden, und moderate Reisepreise runden die Attraktivität dieses Küstenortes ab.

Unser flughafenhotel-Reisetipp

Wenn Sie nicht nur die Nordseeküste Dänemarks kennenlernen wollen, sondern auch noch viele andere schöne Ecken des Landes oder auch die Küstenlandschaften der Ostsee, empfehlen wir Ihnen eine Reise auf der Margeritenroute, mit etwa 3.500km der längsten Straße Dänemarks, die sich durch das ganze Land zieht. Eine besonders lohnenswerte Strecke für Urlauber, die eine Reise weit ab von den touristischen Hochburgen vorziehen.

Erholen Sie sich gut

Die entspannte Atmosphäre an der dänischen Nordseeküste schenkt Ihnen Erholung und Regeneration. Auch Menschen mit Atem- oder Hautbeschwerden erleben hier einen tollen Urlaub und oftmals auch eine Verbesserung ihrer Beschwerden, die das windig-frische Seeklima zu lindern vermag.

Zwar wird das raue Klima zuerst einmal eine Herausforderung für Ihren Körper sein, aber wenn die typisch dänische Gemütlichkeit Einzug hält, werden Sie gar nicht wieder weg wollen aus Ihrem Urlaubsgebiet an der Nordsee Dänemarks. Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall schon einmal einen schönen Dänemark-Urlaub und hoffen auf begeisterte Urlaubsberichte.

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

 

Kommentare sind geschlossen