Das Internet ist mittlerweile fester Bestandteil in unserem Leben. Doch nicht nur zuhause sind die neuen Medien beliebt und praktisch, auch im Ausland sind sie über die Maßen komfortabel. Davon profitieren Urlauber und Auswanderer gleichermaßen.

So wird das Internet unter anderem oftmals dazu genutzt, um beispielsweise die Verwandtschaft im winterlich kalten Deutschland mit einem Video-Live-Chat vom tropischen Palmenstrand so richtig neidisch zu machen. Vor allem aber helfen die neuen Medien, um immer bestens informiert zu bleiben, was daheim aktuell passiert.

Internet – nahezu überall auf der ganzen Welt verfügbar

Nicht immer gibt es im Ausland auch deutsches Fernsehen. Zwar gibt es die Deutsche Welle, die weltweit sendet, doch selbst die ist nicht überall zu empfangen, da das Fernsehprogramm in vielen Ländern nur in Zusammenhang mit einem Pay-TV-Paket erhältlich ist. Diese Kosten wollen sich natürlich einige Hotels und Gästehäuser sparen.

Ebenso sind auch nicht überall deutsche Zeitungen oder gar Wochenmagazine erhältlich. Zudem sind diese besonders an sehr weit entfernten Urlaubs-Destinationen oft so teuer, dass man gut und gerne darauf verzichten kann.

Um dennoch darüber informiert zu sein, was es an lokalen Nachrichten aus Deutschland zu vermelden gibt, können Sie daher nahezu überall preiswert auf das Internet zurückgreifen. Viele Hotels bieten heute standardmäßig WLAN, ebenso gibt es besonders in ausgeprägten Urlaubsregionen ein breites Angebot an Internetcafés. Bei Internetcafés sollten Sie allerdings vorsichtig mit Ihren Daten umgehen, denn die Sicherheit ist nicht immer gewährt. Einige Hinweise erhalten Sie unter www.spiegel.de/netzwelt.

Zeitungen, Radio, Fernsehsendungen – auf nichts müssen Sie verzichten

Viele ausländische Mobilfunkanbieter bieten sogar extra für Ausländer spezielle SIM-Karten an, mit denen Sie sich preiswert auf dem eigenen Notebook oder Tablet ins Internet einwählen können.

Die neuen Medien bieten Ihnen dann eine Vielzahl von Auswahlmöglichkeiten. Alle großen deutschen Magazine verfügen auch über einen Online-Auftritt, wo Sie sich über die aktuellen Geschehnisse informieren können. Bei einigen Internetcafés und Hotels können Sie sogar deutsche Magazine und Zeitungen als Internet-Ausgabe drucken lassen.

Wenn Sie in einem Land mit guter Internet-Qualität Urlaub machen, gibt es oft Anbieter, die deutsches Fernsehen über das Internet ermöglichen. So müssen Sie dann selbst im entfernten Asien oder Südamerika nicht auf Ihre Lieblingsserien verzichten.

Früher Kurzwelle, heute die neuen Medien

Insgesamt gibt es also sehr viele Alternativen, auf die Sie zurückgreifen können, wenn Sie auch im fernen Ausland stets über alles informiert sein wollen. Das Internet eröffnet Ihnen hier Möglichkeiten, von denen noch vor wenigen Jahrzehnten niemand zu träumen gewagt hätte.

Vielleicht können Sie sich auch noch erinnern, wie Ihr Vater oder Sie selbst verzweifelt versucht haben, über ein herkömmliches Radio im Ausland die Deutsche Welle in schlechter Qualität auf Kurzwelle zu finden. Durch die neuen Medium können Sie jetzt Webradio im Urlaub hören. So müssen Sie nicht einmal in fernen Ländern auf Ihren Lieblingssender verzichten.

Dabei kann es dann schon passieren, dass Ihnen die aktuellen Informationen über das Internet ein Schmunzeln abringen – zum Beispiel, wenn Sie aus dem Webradio am Palmenstrand auch deutsche Verkehrsmeldungen hören, die von Staus oder Streiks am Flughafen sprechen, während Sie entspannt Ihre Reise genießen.

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

 

Kommentare sind geschlossen