Das Reiseziel Kroatien erfreut sich – insbesondere bei Urlaubern aus Deutschland und Österreich – immer größerer Beliebtheit. Das liegt vor allem daran, dass das Land einerseits Bekanntes dank eher westlicher Lebensauffassung bietet, und andererseits durch orientalische Herrscher in der Vergangenheit sowie die mediterran beeinflusste Lage seinen ganz eigenen Charme besitzt. In diesem Staat mit gastfreundlicher Bevölkerung ist ein Urlaub fernab des Massentourismus möglich, der dennoch alle Annehmlichkeiten bietet. So ist es beispielsweise nicht schwer, Ferienwohnungen in Kroatien zu finden.

Vor allem zwei Regionen des Landes sind für einen Urlaub geeignet: Istrien und Dalmatien. Beide haben den Vorteil, an der Adriaküste gelegen zu sein und damit über vielerlei Bademöglichkeiten und Wassersportangebote zu verfügen. Istrien liegt näher an Deutschland und ist touristisch mehr erschlossen, weshalb es in der Hochsaison etwas voll werden kann. Dafür lockt das freundliche Klima in Kombination mit Einkaufsmöglichkeiten, Komfort und moderneren Urlaubsangeboten, die u. a. direkt auf einen Familienurlaub, einen Wellnessurlaub oder einen Aktivurlaub ausgerichtet sind. Ferienwohnungen in Kroatien sind dort leicht zu finden. Was den Urlaub in der Provinz Dalmatien anbelangt, genießt man als Tourist fast genau denselben Service. Diese Region ist jedoch mehr für all jene geeignet, welche es gern etwas ruhiger, traditioneller und naturbewusster haben. Auch dort finden sich ausreichend Ferienwohnungen in Kroatien, wobei jede andere Unterkunftsart vom Campingplatz über das Luxushotel ebenfalls geboten wird.
Verbringen Sie einen erholsamen Urlaub in Kroatien in einem der vielen guten Hotelzimmer, in einem Ferienhaus oder in einer Ferienwohnung, die besonders zahlreich an der traumhaften Adriaküste zu mieten sind.

Warum vereint das Reiseziel Kroatien Tradition und Moderne? Modernes wird im Tourismussektor beispielsweise in den Ferienwohnungen in Kroatien geboten sowie bei allem, was direkt auf den Urlaub abzielt. Traditionelles hingegen findet sich in diesem Land an jeder Ecke. Man kann auf eine geschichtsträchtige Vergangenheit zurückblicken, weshalb zahlreiche Städte Burgruinen, historische Sakralbauten, Stadtmauern mit Festungen und ehemalige römische Palastgebäude zu bieten haben. Im Hinterland findet man weniger Touristisches, dafür aber viel unberührte Natur, die sich auf Wanderungen, Radtouren und Tagesausflügen erkunden lässt. Es empfiehlt sich u. a., den Badeurlaub in Kroatien mit einem Streifzug durch die Nationalparks und dem Besuch von Städten wie Trogir, Zadar und Split sowie der Adria-Inseln zu kombinieren.

Weiterführende Informationen

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Getagged mit
 

Kommentare sind geschlossen