Die von uns vermittelten Hotels verfügen natürlich alle über famose Verköstigungsmöglichkeiten. Deshalb ist ja der Start in den Urlaub mit park – sleep & fly mitunter so sinnig: Einfach anreisen, PKW parken, Gepäck einchecken, und ab ins Hotelrestaurant. Auf den Hoteldetailseiten finden Sie dazu auch nötige Angaben, und würden uns über Ihr Feedback dazu freuen.

Wer aber die Zeit nutzen mag, um ggf. in der Stadt noch einmal im Restaurant Essen zu gehen, hat mannigfaltige Möglichkeiten. Leider ;o) Dann die Wahl ist dann mehr als schwierig, aber wie so oft hilft uns hier das Internet. Dazu hat uns eine Information zu einem Angeobt erreicht, dass sich Tablespots nennt: www.tablespots.de

Bei Tablespots.de bekommt man für kleines Geld in den Städten München, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt a.M., Hamburg, Köln und Stuttgart eine Reservierung in einem gehobenen Restaurant für eine Gebühr von € 2.50.-/ Person. Der Knüller dabei: Mit der Buchung über die Site erlangt man einen Discount von satten 30% der finalen Restaurantrechnung, egal wie hoch diese auch gewesen sein mag ;o)

Von uns aus gegebenem Anlass kurzfristig und für sehr gut befunden: Das Taj Mahal in Sachsenhausen (Frankfurt).

Taj Mahal Restaurant Sachsenhause

Taj Mahal Restaurant Sachsenhause Flughafenhotel.net

Da wir geschäftlich öfter ja in unterschiedlichen Regionen unterwegs sind, war einhellig die Meinung, dass dieser Service spontan in unser Standartrepertoire aufgenommen wird. Danke :o )

Taj Mahal Frankfurt Sachsenhausen/ Video:

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Getagged mit
 

Kommentare sind geschlossen